Patenschaft

Wir freuen uns sehr, dass alle Kinder, die dauerhaft im MiRO-Heim leben, einen Paten in Deutschland haben, der durch eine monatliche Spende seinem Patenkind die Chance auf eine bessere Zukunft spendet. Dafür sind wir sehr dankbar.

Unterstützen Sie das MiRO-Heim mit einer monatlichen Spende

Seit 2012 leben im MiRO-Heim aber auch immer einige Kinder, die durch das Jugendamt notfallmäßig zugewiesen werden. Oft sind diese Kinder in einem bedrohlichen Gesundheitszustand, mangelernährt und oft so krank, dass es Monate dauert bis sie sich erholt haben.

Das Jugendamt hat für diese Kinder, oft ausgesetzte Säuglinge, meist keine Unterbringungsmöglichkeit. Wir haben uns daher bereiterklärt, diese Kinder aufzunehmen und aufzupeppeln. Das Jugendamt sucht dann kenianische Pflegefamilien, wo die Kinder dauerhaft bleiben können.

Auch für diese Kinder brauchen wir Unterstützer und Spenden.

Für eine monatliche Unterstützung eines Kindes sollte man 30 Euro im Monat einplanen, denn 1 Euro pro Tag kostet es in Kenia, ein Kind zu ernähren. Das Geld kann monatlich oder gerne auch 1/4 oder 1/2 jährlich an das Sonder-Spendenkonto überwiesen werden und wird von dort aus an das MiRO-Waisenhaus überwiesen. Gerne nehmen wir Sie in unseren Email-Verteiler mit auf, so dass Sie regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden.

Herzlichen Dank für jede Art der Rückmeldung!